Allein unter Bauern

Das ist Allein unter Bauern

Die Sendung

Johannes Walter, gespielt von Christoph M. Ohrt, verschlägt es aufgrund eines Autounfalls in das Kuhdorf Kudrow. Als Bürgermeister mischt er die bodenständigen Bewohner des Dorfes gehörig auf.

© Hardy Spitz Sat.1

Fakten zur Sendung

  • Deutsche Erstausstrahlung: 28 Februar 2007 in SAT.1
  • Genre: Comedy-Serie
  • Hauptrollen: Christoph M.Ohrt, Julia Koschitz, Michael Hanemann

Inhalt

Johannes Waller möchte Außenminister Deutschlands werden. Leider hat er eine Affäre mit der Frau des österreichischen Botschafters, weswegen das ganze Unterfangen unterzugehen droht.  Schnell versucht er, die Kanzlerin zu erreichen, um alles zu erklären. 

Auf dem Weg ins Kanzleramt verursacht er jedoch in dem kleinen Dorf Kudrow einen Unfall. Die Ärztin Barbara Heinen behandelt ihn im Dorf. Als Waller, geplättet von einer Beruhigungsspritze, am nächsten Tag aufwacht, ist die Kanzlerin nicht mehr erreichbar und jemand Anderes ist Außenministers geworden.

Da seine politische Karriere beendet ist, nimmt er den Posten des Bürgermeisters in dem brandenburgischen Dorfes an. Jetzt prallen zwei Welten aufeinander: Waller möchte spektakuläre Sachen einführen, die bodenständigen Einwohner des Dorfes lieben eher die Tradition. Das Zusammenleben ist nicht einfach...